Die Geschwister-Scholl-Schule Fulda ist eine ganztägige Grund- und Hauptschule im Stadtteil Ziehens-Nord. Derzeit werden etwa 350 Schülerinnen und Schüler von 32 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Hinzu kommen noch Schulsozialarbeiter, UBUS-Kräfte, Arbeitscoach und die Betreuungskräfte der Grundschulbetreuung.

Einzugsgebiete der Schule

Grundschule

Stadtteil Ziehens-Nord, Teile des Wohnviertels zwischen Ochsenwiese und Berliner Straße, Stadtteile Bernhards und Dietershan

 

Hauptschule

Grundschulbezirk der Geschwister-Scholl-Schule, Grundschulbezirk der Marquardschule, Grundschulbezirk der Grundschule mit Eingangsstufe Lehnerz, Stadtteile Ziehars-Süd, Ostend und andere Stadtteile

Diese Abschlüsse kannst du an unserer Schule erreichen

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9
  • Qualifizierender Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (Englisch und ein Durchschnitt von mindestens 3,0 sind erforderlich!)
  • Realschulabschluss nach Klasse 10
  • Qualifizierender Realschulabschluss nach Klasse 10 (Englisch und ein Durchschnitt von mindestens 3,0 sind erforderlich!)

Übergänge nach Klasse 4

  • Hauptschule
  • Realschule
  • Gymnasium

Übergänge nach Klasse 9

  • Berufsausbildung
  • Berufsfachschule (Ferdinand-Braun-Schule, Richard-Müller-Schule, Eduard-Stieler-Schule)
  • Berufsvorbereitungsjahr
  • 10. Hauptschuljahr (geht an unserer Schule)

Weitere Besonderheiten

  • 32% unserer Hauptschüler haben einen Migrationshintergrund
  • Der Stadtteil Ziehars-Nord ist geprägt durch die Thematik "Widerstand gegen den Nationalsozialismus". Alle Straßennamen sind nach Widerstandskämpfern benannt.
  • Die Schule trägt den Namen der Geschwister Hans und Sophie Scholl.
  • Die evangelische Kirchengemeinde trägt den Namen Bonhoeffer Kirchengemeinde.
  • Die katholische Pfarrgemeinde trägt den Namen St. Paulus.