First Togetherness

Neu ist im Schuljahr 2020/2021 im Rahmen der Gewaltprävention an der GSS die Zusammenarbeit mit dem Projekt First Togetherness. Hier wird die Opferseite von Gewalt in den Mittelpunkt gestellt, denn der Referent wurde selbst Opfer – mit weitreichenden Folgen für seine Person. In einem Vortrag und anschließender Reflexion soll dann regelhaft einmal jährlich mit der Klasse 8 dieser Vortrag in das Gewaltpräventionsprogramm der Geschwister-Scholl-Schule aufgenommen werden.